Service

auxmoney - So leiht man Geld heute
OMNI-Cash.net
Grundrechte nach dem Grundgesetz (GG)
nach Artikel 1(1) Satz 2, (3) u Artikel 20(3) GG durchsetzen

Abschaffung des Sozialgesetzbuches (SGB)
wegen Verfassungswidrigkeit

weg mit Hartz IV
9 User
unterstützen diese Seite
Jetzt auch unterstützen

Zentralismus:

Zentralismus ist das Streben nach Konzentration aller Kompetenzen (im Staat, in Verbänden o.Ä.) bei einer zentralen obersten Instanz.

In dieser staatliche Organisationsform sind sämtliche Regierungsbefugnisse auf die oberste Zentralinstanz konzentriert unter Ausschaltung der Selbstständigkeit der nachgeordneten Behörden.
Als Beispiel für einen (traditionell) geführten zentralistischen Staat ist Frankreich. Die frühe Ausprägung des Zentralismus in Frankreich findet man schon im Absolutismus Ludwigs XIV.. Dem Absolutismus folgten dann die Radikalen der Französischen Revolution.

Deutschland hingegen bewegt sich traditionell eher auf den Föderalismus zu. In der Weimarer Republik sieht man ansatzweise einen Trend zum Zentralismus. Im III. Reich wurde der Zentralismus dann in voller Konsequenz umgesetzt.

Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland schreibt jedoch eine föderale Ordnung vor.
Doch wie bereits viele andere Artikel unseres Grundgesetzes ist auch dieser bereits zur bedeutungslosen Floskel geworden.

Die EU-Kommission, deren Vertreter nicht einmal gewählt worden sind, handelt an allen demokratischen Prinzipien vorbei, obwohl die Auswirkungen dieser Handlungen uns alle betreffen. - Zu keinem der EU Verträge ist das deutsche Volk je befragt worden.

Die EU regiert in fast alle ureigensten Belange der Mitgliedsstaaten hinein, föderative Grundsätze und Subsidiarität werden für den EU-Apparat zunehmend zum Fremdwort.

Somit wird europaweit unter dem Deckmantel der Demokratie ein absolutistisches, von Diktat geprägtes, zentralisiertes System aufgebaut das in einer überstaatlichen Großdiktatur enden wird zur Durchsetzung eines
Ökonomie-Imperialismus der zur Versklavung und Verarmung großer Bevölkerungsteile in der EU führen wird (Ausdehnung der Hartz-IV-Gesetzgebung auf die gesamte EU).

Daraus resultiert dann ein partieller Zusammenbruch (Vernichtung einzelner Volkswirtschaften), was wiederum zur Überschuldung der anderen im ESM Zwang befindlicher Staaten führt und als Endresultat ein Flächenbrand incl. Ende der Währungsunion (Euro) in der gesamten Eurozone zur Folge haben wird mit unabsehbaren Folgen für die Bevölkerungen der EU-Länder.

externe Links:

Prof. Dr. jur. Karl Albrecht Schachtschneider zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 12. September 2012

Auf dem Weg zur EU-Diktatur

"demokratischer Zentralismus"


Notice: Undefined variable: reSite in /var/www/virtual/michel02/html/func/main_func.php on line 92

uberspace